gs1-neton-header-03.jpg

Transport & Logistik

Loxxess gewinnt mit SMILE den ELA Award 2020

Der deutsche Logistik Dienstleister Loxxess gewinnt mit SMILE „Smart und Innovativ: Logisitk für den E-Commerce“ den European Logistics Awward 2020. Unter den Finalisten auch das Schweizer Projekt „GoodBye Diesel“ von Lidl Schweiz und Krummen Kerzers. Der ELA Award 2020 für die beste Präsentation geht an die französische Interlog Gruppe. Die virtuelle Preisverleihung fand am 10. November 2020 statt.

weiterlesen ...

Cargo sous terrain kommt ins Parlament

Der Bundesrat hat an seiner heutigen Sitzung die Botschaft zum Bundesgesetz über den unterirdischen Gütertransport (UGüTG) zuhanden der eidgenössischen Räte verabschiedet. Damit rückt die Realisierung der privat finanzierten Schweizer Gütermetro Cargo sous terrain (CST) einen grossen Schritt näher. Gleichzeitig begrüsst CST mit Vaudoise Versicherungen (Lausanne) eine neue inländische Investorin, die sich aktuell und in der Baubewilligungsphase finanziell beteiligt.

weiterlesen ...

Ceneri-Basistunnel ist eröffnet – die NEAT vollendet

Bundespräsidentin Simonetta Sommaruga hat am 4. September 200 zusammen mit Bundesrat Ignazio Cassis und dem Tessiner Staatsratspräsident Norman Gobbi den Ceneri-Basistunnel offiziell eröffnet. Damit wird die 1992 beschlossene Neue Eisenbahn-Alpentransversale (NEAT) vollendet. Mit dem Jahrhundertwerk stärkt die Schweiz ihre Verlagerungspolitik und den Alpenschutz. Die Reisenden gelangen rascher von Nord nach Süd – und das Tessin erhält dank dem Ceneri eine attraktive S-Bahn. SBB-CEO Vincent Ducrot und ATG-CEO Dieter Schwank betonten am Festakt ebenfalls die Bedeutung der NEAT für die Schweiz und den Bahnverkehr.

weiterlesen ...

Systemrelevante Ladungsträger – einheimische EPAL-Paletten

Das Mittelalter streift die Gegenwart: Kein prophezeiter Cybervirus, sondern ein echter Virus, wie er bereits im Mittelalter Regionen lahmlegte, zeigt weltweit Wirkung. Dabei wurde die Systemrelevanz der Logistik sichtbar. Der Ladungsträger EPAL-Paletten, produziert und repariert in der Schweiz, ist ein wichtiger Baustein dieser Systemrelevanz.

weiterlesen ...

Eine Branche im Corona-Schlagloch

Schweizer Logistikunternehmen sind gut organisiert durch die Corona-Krise gegangen und haben erhebliche Rückgänge der Transportvolumen erlebt. Für die Zeit danach stellt sich die Frage der Lieferkettensicherheit in einem ganz neuen Licht.

weiterlesen ...

Category Management 2.0: Total Store Optimierung – Teil 1

Der Schweizer Detaihandel sieht sich einem enormen, stetig zunehmenden Wettbewerb ausgesetzt. Gleichzeitig nimmt die Zahl der einzelnen Einkaufsakte der Konsumenten und Konsumentinnen stetig ab. Wie macht man den Point of Sale zu einem beliebten und häufig genutzten Einkaufsort für seine Kunden.

weiterlesen ...

Digitalisierung ist, wenn der Mensch den Unterschied macht

Logistik 4.0 ist in aller Munde. Die Chancen und Risiken der neuen Technologien sowie ihre Herausforderungen werden vielerorts diskutiert. Wir haben dazu mit einem Mann der Praxis gesprochen: Oskar Kramer, Logistikexperte und Landesleiter von Gebrüder Weiss Schweiz, schildert seine Sicht der Dinge und gibt einen persönlichen Ausblick auf die «Logistik der Zukunft».

weiterlesen ...