gs1-neton-header-05.jpg

3 Swiss E-Commerce Awards für PKZ.ch

Aller guten Dinge sind drei, zumindest für PKZ.ch: PKZ ist der grosse Gewinner der Swiss E-Commerce Awards 2014 und holte dieses Jahr gleich drei Trophäen.

PKZ.ch räumte neben dem begehrten Preis „Swiss E-Commerce Champion“ auch den „SHEcommerce Sonderpreis“ für den besten Onlineshop für die Zielgruppe Frau ab. Ausserdem zeichnete die Jury den Händler in der Spezialkategorie „Multi-Channel & Logistics“ aus. Die Jury bewertet aus der Sicht des Endkonsumenten. Ihr Hauptaugenmerkt liegt auf der letzten Meile und auf der gesamten Kommunikation über die Ausführung der Bestellung. In der Laudatio hob die Jury das komplette und überzeugende Onlineshopping-Angebot hervor und unterstrich die konsequente Ausrichtung auf Multi-Channel mit der möglichst nahtlosen Verzahnung von stationärem Geschäft und Onlinevertrieb.

 

Stimmig und aus einem Guss

Im vergangenen Jahr hatte sich PKZ noch ein Kopf-an-Kopf Rennen mit Zalando geliefert. „PKZ konnte noch einen Zacken zulegen“, meint Jurymitglied Thomas Lang. „PKZ scheint stimmiger und vor allem auch persönlicher in der Kundenansprache über alle Prozesse hinweg. Ob Mail-Korrespondenz oder Paket-Zustellung: Alles wirkt wie aus einem Guss und vermittelt kein Gefühl von ‚Abfertigung‘ “, so Lang weiter. PKZ errang ausserdem in den Kategorien „B2C – Fashion & Accessoires“ sowie „Mobile & Couch Commerce“ den dritten Platz. Zalando konnte dafür in der Kategorie „B2C-Fashion & Accessoires“ den Spitzenplatz von 2013 verteidigen.

 

Mehr Bewerbungen

Für den diesjährigen Swiss E-Commerce Award sind fast 140 Kategorienbewerbungen eingegangen. Damit setzte sich der Trend fort. „Jedes Jahr erhalten wir mehr Bewerbungen“, meint Lang. Einzige Ausnahme sei die Kategorie „Home & Living“. „Nicht nur die Quantität steigt, sondern auch die Qualität“, so Lang weiter. Besonders viele Unternehmen haben sich in den Spezialkategorien „Couch- und Mobile-Commerce“ sowie „Newcomer“ um den Award beworben. „Mobile ist vor allem in der Schweiz ein wichtiger Kanal geworden. Die Händler konzentrieren sich darauf“, erläutert Lang. „Und die Newcomer haben diesen Award als ideale Plattform entdeckt, um ihre neuen Konzepte zu präsentieren.“ Platz eins der Spezialkategorie „Mobile & Couch-Commerce“ ging an die Ex Libris AG für ihre mobile Webversion m.exlibris.ch. Den „Newcomer Award“ erhielt die Stadtlandkind GmbH, die einen Onlineshop für Kindermode führt.

Katharina Birk

 

Die Sieger 2014

  •     Swiss E-Commerce Champion 2014: pkz.ch
  •     SHEcommerce Sonderpreis: pkz.ch
  •     B2B Onlineshops: ARP Schweiz mit arp.ch
  •     B2C – Fashion & Accessoires: Zalando AG mit zalando.ch
  •     B2C – Lifestyle & Hobby: DeinDeal AG mit deindeal.ch
  •     B2C – Home & Living: Interio AG mit interio.ch
  •     B2C – Electronics & Media: Brack Electronics AG mit brack.ch
  •     B2C – Body & Taste: windeln.de GmbH mit windeln.ch
  •     Spezialkategorie Mobile & Couch-Commerce: Ex Libris AG mit der mobilen Webversion m.exlibris.ch
  •     Spezialkategorie Social Commerce: World of Games GmbH mit wog.ch
  •     Spezialkategorie Multi-Channel & Logistics: PKZ Burger-Kehl & Co. AG mit pkz.ch
  •     Spezialkategorie Newcomer Award: Stadtlandkind GmbH mit stadtlandkind.ch

 

Über den Swiss E-Commerce Award
Der Swiss E-Commerce Award ist eine Initiative des E-Business- und E-Commerce-Beratungsunternehmens Carpathia Consulting in Zürich. Mit dem Award sollen herausragende Leistungen, innovative Konzepte und mutige Initiativen des Onlinehandels, der einen hohen Anteil am Wachstum des Schweizer Detailhandels einnimmt, honoriert werden.
www.ecommerce-award.ch

 

Nach oben