Menu
gs1-neton-header-04.jpg

H&B Real Estate AG

Mehrwert durch aktive Immobilienbewirtschaftung. Moderne Unternehmen haben damit begonnen, aktives Outsourcing in Bereichen zu betreiben, die nicht zum Kerngeschäft gehören. Als Motoren dieser Tendenz gelten die Konzentration auf Kernkompetenzen, die Flexibilität der Standorte und Flächenbelegung, der Abbau von Finanzierungsrisiken, die Erhöhung der Liquidität und selbstverständlich Kosteneinsparungen.

Immobilien gelten in Unternehmen oft als Nutzungsobjekte und fristen ein eher nebensächliches Dasein. Vielfach verbergen sich aber genau hier versteckte Potenziale für die Generierung eines stabilen Cashflows oder zur Schaffung von Unternehmenswerten.

Durch die Erarbeitung einer Liegenschaftsstrategie zeigt sich, welche Flächen oder Objekte betriebsnotwenig und welche nicht betriebsnotwendig sind. Die für den Betrieb notwendigen Immobilien gilt es dem Bedarf anzupassen, mit modernen Nutzungskonzepten zu bestücken und durch ein fachmännisches Facility Management zu unterhalten. Die nicht betriebsnotwendigen Objekte sind auf ihre Potenziale zu untersuchen, die Flächen und Objekte marktgerecht aufzubereiten und professionell am Markt zu platzieren.

Die Auseinandersetzung mit dem Markt schafft nebenbei Transparenz für eine interne Kostenberechnung. Die Realisation der Potenziale und Mehrwerte kann über eine Vermietung oder einen Verkauf bzw. Teilverkauf erfolgen. Eine Betrachtung der Immobilien unter Marktaspekten zeigt erfahrungsgemäss, dass die Mehrwerte nicht nur im finanziell messbaren, sondern auch im strategischen Bereich liegen.

Weitere Informationen
H&B Real Estate AG
Lagerstrasse 107
CH-8004 Zürich

Tel. +41 (0)44 250 52 52
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.hbre.ch

Mehr in dieser Kategorie: « Gilgen Logistics AG Selfix AG »
Nach oben