gs1-neton-header-02.jpg

Gilgen Logistics AG

Schnellere Reaktionszeiten mit Augmented Reality. Durch die stetige Weiterentwicklung in der Digitalisierung ergeben sich auch in der Logistikbranche neue Chancen. Schnelle Reaktionszeiten und dadurch kurze Anlagenstillstandzeiten sind ein wichtiger Erfolgsfaktor in der Intralogistik. Mit dem Pilotprojekt «Augmented Reality» konnte Gilgen Logistics einen weiteren Schritt in diese Richtung erfolgreich umsetzen. Kunden, Servicetechniker und Monteure können unabhängig vom Standort mit modernsten Hilfsmitteln visuell angewiesen und unterstützt werden.

Zum Einsatz kommt dabei die Augmented Reality Hololens Brille von Microsoft. Daraus ergeben sich folgende Vorteile: Die Gilgen Servicetechniker können bei auftretenden Problemen direkt den Spezialisten beiziehen, sei es bei Montageproblemen, weiterführenden Unterlagen, sich verändernden Umgebungssituationen oder notwendigen Entscheidungen. Dabei werden dem Monteur vor Ort die Bauteile des virtuellen 3D-Modells in Farbe deutlich hervorgehoben.

Mit dieser Animation kann nun dem Operator oder sogar dem Kunden selbst die Montagereihenfolge, Position oder Einstellung visuell eingeblendet werden und er hat jederzeit die Hände zum Arbeiten frei. Der Spezialist muss so nicht direkt vor Ort sein. Viel Reisezeit und damit auch Anlagenstillstand wird eingespart. Dieses Pilotprojekt wurde von Gilgen Logistics AG zusammen mit den Fachhochschulen Bern und Nordostschweiz entwickelt, getestet und steht zum «echten» Einsatz bereit! www.gilgen.com/ar

Weitere Informationen
Gilgen Logistics AG
Wangentalstrasse 252
CH-3173 Oberwangen
+41 (0)31 985 35 35
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.gilgen.com

Mehr in dieser Kategorie: « Descartes STEPcom AG HW-REGALE AG »
Nach oben