gs1-neton-header-08.jpg

Nachrichten

Dynamik am Arbeitsmarkt kaum verändert

Der KOF Beschäftigungsindikator liegt weiterhin nahe bei null. Das bedeutet, dass sich die Beschäftigungsentwicklung in den nächsten Monaten kaum verändern dürfte. Positiv zu dieser Dynamik dürften weiterhin die Versicherungen, Bauunternehmen und übrigen Dienstleistungsunternehmen beitragen. Etwas entspannt hat sich die Lage auch im Detailhandel.

weiterlesen ...

WTO korrigiert Prognosen nach unten

(sda rtd) Für das laufende Jahr erwartet die Welthandelsorganisation WTO inbesondere aufgrund der Schuldenkrise in Europa ein geringeres Wachstum des weltweiten Handels als bisher angenommen.

weiterlesen ...

Arbeitslosigkeit sinkt leicht

(sda) Erfreuliche Nachrichten: Im März waren in der Schweiz etwas weniger Menschen ohne Arbeit als im Februar. Die Arbeitslosenquote sank auf 3,2 Prozent, wie das Staatssekretariat (SECO) am Dienstag mitteilte.

weiterlesen ...

Fast 9 Mrd. Franken für Auslandseinkäufe

Der Einkaufstourismus der Schweizer gehört sicher zu den Top-Themen im Bereich der Konsumgüter. Lagen bisher kaum verlässliche Zahlen vor, so hat das Marktforschungsinstitut GfK nun die Ergebnisse einer umfangreichen Studie vorgelegt. Ergebnis: 8,9 Milliarden Schweizer Franken wurden 2012 für Auslandseinkäufe ausgegeben.

Hier geht's zur offiziellen Medienmitteilung...

weiterlesen ...

Happy Birthday, Barcode!

Heute vor genau 40 Jahren wurde der Barcode aus der Taufe gehoben. Was zunächst nur den Kassiervorgang an der Kasse beschleunigen sollte, entwickelte sich bald zu einem gesamten System. GS1 Schweiz feiert mit und informiert hier regelmässig.

weiterlesen ...

Mehr Wertschöpfung

Trotz schwieriger Rahmenbedingungen konnte GS1 Schweiz im Geschäftsjahr 2012 eine positive Bilanz ziehen. Nicolas Florin, CEO von GS1 Schweiz, gibt im Interview mit GS1 network einen Einblick in die Schwerpunkte des laufenden Jahres 2013.

weiterlesen ...

Zusammen Werte schaffen

An der 7. Jahresversammlung des Fachverbandes GS1 Schweiz herrschte Einigkeit. Alle statutarischen Geschäfte an der Generalversammlung gingen reibungslos und einstimmig über die Bühne. Mit der angepassten Strategie stellt sich der Fachverband GS1 Schweiz den Herausforderungen von morgen. Robin Cornelius, Gründer und Exekutivpräsident von Switcher, begeisterte mit seinen Ausführungen zum Thema «Unternehmensstrategie, gesellschaftliches Engagement und Umwelt».

 

weiterlesen ...

Neue Organisationsstruktur

Infolge der Annahme des strategischen Leitbilds 2012–2016 durch den Vorstand wurde auch die Organisationsstruktur der Geschäftsstelle angepasst. Die Bereiche «Logistik & Infrastruktur » und «Demand & Supply Chain Management» werden neu in den Bereich «Collaborative Supply Chains» zusammengeführt. Der stellvertretende Geschäftsführer und bisherige Verantwortliche für die Bereiche «Demand & Supply Chain Management» und «Events & Marketing », Valentin Wepfer, wird diesen neuen Bereich führen.

weiterlesen ...

GS1 DataBar on tomatoes

Metro likes GS1 DataBar on tomatoesThe retail company Metro wants to integrate the DataBar barcode into its overall concept of traceability. “From the latest generation of barcodes, we are expecting greater depth and transparency of data across the entire supply chain – from manufacturer to Point of Sale,” says Metro manager Jürgen Matern, explaining why they have opted for the GS1 DataBar.

weiterlesen ...

Effizienz durch Standards

Effizienz durch StandardsDie GS1 Standards funktionieren wie ein modular aufgebauter Werkzeugkasten. Sie sind Teil einer Gesamtlösung für den reibungslosen und effizienten Informations- und Warenfluss. Eine weltweite Umfrage soll Auskunft über die Verbreitung geben.

(vkw, rb, ss) Von Ende Februar bis Mitte April 2010 hat GS1 Schweiz eine Mitgliederumfrage durchgeführt. Wie verbreitet sind die GS1 Standards? Wo werden sie eingesetzt? Und mit welchen ECR-Instrumenten werden die Prozesse optimiert? Das Feedback war positiv.

weiterlesen ...
Diesen RSS-Feed abonnieren