Menu
gs1-neton-header-06.jpg

Dschungel-Camp Online Marketing

Die Schweizer Online Marketing Konferenz (OMK) hat sich in den letzten fünf Jahren zu einem festen Bestandteil der E-Commerce-Szene entwickelt. Deren schlauste Köpfe treffen sich am 16. August 2018 in Bern. Seien auch Sie dabei. Die Referentinnen und Referenten versprechen einen interessanten Tag.

Die einzige Konstante im Online Marketing ist der Wandel. Langweilig wird es den Marketingverantwortlichen nicht, denn die fortschreitende Digitalisierung und technische Neuheiten verlangen viel Wissen, um sich im Onlinedschungel zurechtzufinden. Egal ob Purpose Driven Design, Relaunch & SEO, Facebook Analytics, App Tracking Daten, AdFraud, Content Marketing, User Insights und Storytelling oder Artificial Intelligence, die OMK liefert Anhaltspunkte dafür, was im kommenden Jahr für den digitalen Handel relevant sein wird. Die Organisatoren haben eine bunte und interessante Mischung an Themen und Referenten zusammengestellt. Dabei kommen Unternehmen wie UBS Switzerland, Stämpfli AG und Scout24 Schweiz AG ebenso zu Wort wie der Shopbetreiber coop@home und mofakult. ch, Social-Media-Agenturen, SEO und Relaunch-Spezialisten und Berater.

Themenvielfalt garantiert
Den Auftakt macht die Digital-Therapeutin Anitra Eggler. Sie erklärt schonungslos, aber charmant, wie Sie die Macht über Ihre digitale Kommunikation zurückgewinnen, stressfrei und erfolgreich kommunizieren und sich Zeitoasen schaffen. Eggler gibt auch Tipps, wie man das digitale Hamsterrad verlassen und zu mehr Aufmerksamkeit kommen kann.

Das Thema Blockchain ist in aller Munde. Doch was verbirgt sich hinter der Technik? Handel, Industrie und Dienstleistungsunternehmen setzen sich mit den Möglichkeiten der Blockchain auseinander. Welche Chancen und Risiken ergeben sich für neue und sich transformierende Geschäftsmodelle? Dirk Sebald, CEO bei Deon Digital AG, liefert praktische und verständliche Einblicke, wie die Blockchain-Technologie schon heute Branchen und Ecosysteme verändert.

Mit mofakult.ch sind die Kulttöffli Solex, Maxi Puch und Piaggio wieder zurück. Mit viel Fachwissen und Leidenschaft fürs Nachbauen, Entwickeln und Beschaffen bietet Marc Zürcher in seinem Onlineshop über 10 000 Artikel rund um die Kulttöffli an. Was vor acht Jahren in der Garage seinen Anfang nahm, hat sich zum führenden Handelsunternehmen der Mofaszene entwickelt. Als Veranstalter der Schweizer Online Marketing Konferenz zeichnet der Branchenverband GS1 Schweiz verantwortlich, in Co-Organisation mit der Internetagentur iqual GmbH und der Garaio AG.

Joachim Heldt

Nach oben