gs1-neton-header-05.jpg

Direkt zum zweiten Lean & Green Stern

Die Schöni Transport AG wurde 2020 Mitglied der Lean & Green Initiative und hat sich entschlossen, schneller als im ursprünglichen Zeitplan vorgesehen, ihre CO2 Emissionen um mindestens 20 Prozent zu reduzieren.

Während der "Lean & Green Award" Verleihung werden unter anderem, Neumitglieder für ihr Bekenntnis, die Vorgaben der Initiative anzuwenden und so auf strukturierte Weise die Reduktion der CO2 Emissionen zu erreichen, gewürdigt. Damals bereits versprach Daniel Schöni, das erste Teilziel in gut zwei Jahren erreichen zu wollen.

Es folgten Taten statt Worte: Die Firma Schöni überspringt mit den umgesetzten Massnahmen gleich das Teilziel für das Erhalten des ersten Sternes und erreicht direkt die Anforderungen des zweiten Lean & Green Sterns.

Schöni Transport AG setzt auf unterschiedliche Technologien zur Reduktion von CO2 (LNG, Wasserstoff, Biodiesel), wobei der Einsatz von biogenen Treibstoffen über die gesamte Flotte sicher die wichtigste und effektivste Massnahme zur CO2 Reduktion darstellt. Im Jahr 2022 fuhr die nationale Flotte mit durchschnittlich 44 Prozent Biodiesel im Tank. Die bestehende Flotte wird nach und nach durch 100 Prozent Biodiesel Fahrzeuge abgelöst.

Bis Ende 2025 sollen dadurch die gesamten nationalen Transporte CO2 neutral durchgeführt werden – maximal 20 Prozent kompensiert. "Dank der Lean & Green Initiative erhalten wir als Unternehmen die notwendigen Rahmenbedingungen und profitieren von den Erfahrungen der Community, um die Netto-Null Ziele zu erreichen", so Daniel Schöni, Eigentümer und Geschäftsführer der Schöni Transport AG

Jan Eberle

 

Schöni Transport AG
Die Schöni Transport gehört zur Schöni Holding und beschäftigt am Hauptsitz in Rothrist rund 400 Mitarbeitende. Die Flotte umfasst 230 Transportfahrzeuge und es ist eine Lagerfläche von 45 000 Quadratmetern vorhanden. Hauptgeschäftsfelder sind der nationale Transport mit Teil- und Komplettladungen, Stückgut, Kühlgut, Schüttgut und Losetransporte. Das internationale Angebot umfasst zudem die entsprechende Import- oder Exportverzollung. An Lagermöglichkeiten sind Palettenlager, Kleinteilelager, Blocklager und Hochregallager vorhanden.

www.schoeni.ch

 

Mehr in dieser Kategorie: « Fachgruppe Tauschgebinde aufgelöst
Nach oben