Menu
gs1-neton-header-06.jpg

Nachrichten

Von Telefonzellen, Kinetik, Drohnen und Meilenlogistik

Autonome Drohnen für den Transport von Blutproben, gekühlte Lebensmittel dank kinetischer Energie, Telefonzellen als Multiservice-Stationen und die volle Kontrolle des Kunden über die Lieferung von Paketen auf der letzten Meile: Diese vier Projekte buhlen am 29. November 2017 um den Swiss Logistics A-ward. Der Preis wird zum 22. Mal von GS1 Schweiz verliehen.

weiterlesen ...

Der Schweizer Logistikmarkt wächst wieder

Container beim UmladenDie europäische Wirtschaft erholt sich langsam. Die positiven Signale beeinflussen auch den Schweizer Logistikmarkt. Ersten Berechnungen zufolge (Stand Juli 2017) wird das Gesamtmarktvolumen nach einem Rückgang 2016 in diesem Jahr wieder um 1.1 % auf 38.9 Mrd. CHF steigen. Für 20 18 ist mit einem ähnlichen Wachstum zu rechnen. Die Zeichen im 1. Halbjahr 2017 deuten auf eine weitere Erholung des Schweizer Logistikmarktes hin. Die Konjunkturaussichten für die EU sind positiv, weshalb die europäische Kommission mit einem Wachstum des Bruttoinlandproduktes von 1.6 % für 2017 rechnet. Der Sachverständigenrat der deutschen Bundesregierung ist mit einer Wachstumsprognose von 1.4 % ähnlich optimistisch.

weiterlesen ...

EPAL Europalette weiter auf Erfolgskurs

Die Produktion von EPAL Europaletten stieg in den ersten beiden Quartalen 2017 um +10 Prozent im Vergleich zum Vorjahr. Weltweit wurden in den ersten sechs Monaten dieses Jahres 42,5 Millionen EPAL Europaletten produziert. Eine Steigerung gab es auch bei der Reparatur: +11,5 Prozent mit 13,7 Millionen reparierten EPAL-Paletten in den ersten sechs Monaten 2017.

weiterlesen ...

Swiss Logistics Day 2017 - Rückblick

Am 27. April 2017 fand zum achten Mal der Swiss Logistics Day statt. An die 400 Teilnehmer nutzten den Event für einen Blick hinter die logistischen Kulissen von 15 Betrieben, Instituten und Verbänden in den drei Regionen der Schweiz. Die Besucher hatten die Wahl zwischen 19 unterschiedlichen Veranstaltungen. Neben Lagerbesichtigungen, Terminalführungen und Präsentationen rund um das Thema Logistik, konnten sich die Teilnehmer auch über Aus- und Weiterbildungsangebote informieren.

weiterlesen ...

3. Logistics Hall of Fame

Wer es in die Logistics Hall of Fame schafft, der hat sich in der Logistik einen Namen gemacht. Am Dienstag den 23. Mai 2017 werden zwei neue Mitglieder in die Logistik-Ruhmeshalle aufgenommen. Postum wird Hans-Rudolf Haldimann (1919 – 1998) aufgenommen. Die zweite Persönlichkeit 2017 wird an der Benefiz-Gala verkündet.

weiterlesen ...

Eine Branche im Wettlauf mit sich selbst

Robert Vogel Präsident GS1 Schweiz Die digitale Technologie krempelt die Logistikbranche und ihre Wertschöpfungsketten um. Und das rasend schnell. Im Interview spricht Robert Vogel, Präsident des Fachverbands GS1 Schweiz, mit «Fokus Supply Chain Management» über die Sprache des internationalen Business, digitale Datenerfassung und über die Gründe, warum wir vor einer zweiten Renaissance stehen.

weiterlesen ...

Swiss Quality punktet

Hochregallager mit Palettenplätzen.2016 war für den Intralogistikspezialisten und Systemanbieter Stöcklin Logistik ein in vielerlei Hinsicht bemerkenswertes Jahr: Erfolgreich realisierte Leuchtturmprojekte, Logistik 4.0-affine Neu- und Weiterentwicklungen auf Produktebene sowie ein neuer Mann an der Spitze der deutschen Niederlassung.

weiterlesen ...

In-car Delivery auch in der Schweiz

LeShop.ch, Volvo und die Schweizerische Post führen Kofferraum-Zustellung in parkierte Autos ein und erhöhen somit die Convenience im Onlinehandel: LeShop.ch lässt neu direkt in den Kofferraum von parkierten Volvos liefern. Ein digitaler Schlüssel, entwickelt von Volvo, gewährt dem Paketboten der Post temporären Zugang zum Fahrzeug-Kofferraum. «In-car Delivery» ermöglicht flexible Lieferzeiten und -orte, vermeidet fehlgeschlagene Zustellungen und macht Online-Einkaufen dadurch noch einfacher und komfortabler. Die neue Empfangsmöglichkeit ist ab sofort in Zürich, Bern, Genf und Lausanne verfügbar.

weiterlesen ...

GS1 Standards im Bahnwesen

Das Bahnwesen befindet sich im Wandel. Die steigenden Anforderungen der Kunden und Behörden an das Qualitäts- und Sicherheitsmanagement sowie an die Verfügbarkeit von Material und Services setzt eine effiziente und effektive Materialbewirtschaftung voraus. Die Zulieferer der Bahngesellschaften sind häufig in den unterschiedlichsten Industrien aktiv. Um eine optimale Wertschöpfungskette zu garantieren, sind transparente und durchgängige Materialströme wichtig.

weiterlesen ...

STEF baut neuen Standort in Kölliken

Der erste Stein des neuen 8‘500 Quadratmeter grossen Logistik-Standorts von STEF in Kölliken ist am 16. Dezember 2016 gelegt worden. Durch den neuen Standort kann STEF seine Schweizer und europäischen Kunden in ihrer Entwicklung begleiten und ihnen für ihre gekühlten und tiefgekühlten Lebensmittelprodukte Lager- und Distributionsdienstleistungen bieten. Die Inbetriebnahme ist für Herbst 2017 geplant.

weiterlesen ...