gs1-neton-header-01.jpg

WCO und GS1 gegen Produktpiraterie

Die World Customs Organisation (WCO) und GS1 Global Office haben am 6. September 2012 ein Memorandum of Understanding (MoU) unterzeichnet.

Ziel ist eine bessere Bekämpfung der Produktepiraterie und des Handels mit gefälschten Produkten. Dank GS1 Standards wird diese Aufgabe für alle Beteiligten vereinfacht. Das komplette Dokument finden Sie hier.

Daniel Müller

Mehr in dieser Kategorie: Wenn aus Theorie Praxis wird »
Nach oben