Menu
gs1-neton-header-10.jpg

Bildungswesen

In der Schweiz arbeiten und im Ausland studieren -- geht das?

Ja, es geht: David Suana, lebt in Baden/Schweiz und ist seit 2011 in Essen/Deutschland im berufsbegleitenden Studium. Er studiert Logistik an der RWTH Aachen. Aber nicht in Aachen, sondern in Essen, beim Haus der Technik (HDT), einem Außeninstitut der RWTH Aachen. Er wird dort einen Abschluss der RWTH Aachen erwerben und kann zugleich die verkehrsstrategische  Toplage des HDT nutzen.

weiterlesen ...

Kostenfaktor Fehlbesetzung

Die schlechte Nachricht: Gemäss Schätzungen waren im vergangenen Jahr bis zu ein Drittel der Neueinstellungen von Kadern und Spezialisten im Bereich Logistik und Supply Chain Management in der Schweiz nicht erfolgreich und verursachten entsprechende finanzielle Schäden. Die gute Nachricht: Fehlbesetzungen – und damit auch die Folgekosten – können vermieden werden.

weiterlesen ...

Rege Nachfrage trotz Wirtschaftsflaute

Rege Nachfrage trotz WirtschaftsflauteIn Sachen Aus- und Weiterbildung im Detailhandel kommt man am SIU – Schweizerisches Institut für Unternehmerschulung – nicht vorbei. Das SIU hat einen auf Detailhandel spezialisierten Zweig in Zürich und einen mit Gewerbefokus in Bern.

(as) Das Schulungsunternehmen erreicht im Detailhandel mit rund 5000 jährlichen Kursbesuchern einen schweizweiten Marktanteil von 85 Prozent. Attilia Chiavi, Geschäftsführerin SIU im Detailhandel in Zürich, berichtet von derzeit lebhafter Nachfrage und schildert das mit GS1 Schweiz zusammen aufgelegte Kursangebot.

weiterlesen ...

Keine Projektflops mehr

Keine Projektflops mehrDie strategische Ausrichtung von Projekten ist für viele Unternehmen ein kritischer Erfolgsfaktor. Entscheidend ist, ob das richtige Projekt zur richtigen Zeit im richtigen Unternehmensbereich mit den richtigen Ressourcen abgewickelt wird.

(hb) Laut einer aktuellen Studie werden nur 43 Prozent aller Projekte erfolgreich zum Abschluss geführt. Laut Experten sind, neben den störenden Neuanforderungen während der laufenden Projekte, vor allem eine unzureichende Projektsteuerung und Defizite im Projektcontrolling dafür verantwortlich.

weiterlesen ...