gs1-neton-header-04.jpg

Attraktiver Treffpunkt der Logistik- und Verpackungsbranche

PACK&MOVE, die Messe für integrierte Logistiklösungen und Verpackungstechnik, findet vom 20. bis 23. November 2012 in der Messe Basel statt. Der wichtigste Treffpunkt der Schweizer Logistik- und Verpackungsbranche erfreut sich einer grossen Nachfrage und zunehmender Beliebtheit.

(bs) Die Nachfrage ist gross und nimmt zu: Zehn Monate vor Beginn der PACK&MOVE 2012 entspricht die verkaufte Ausstellungsfläche bereits derjenigen des Vorjahres. Ambitioniertes Ziel der Messeleitung ist eine ausverkaufte Halle 2.0 mit einer Bruttofläche von 14 000 Quadratmetern. Mitte Januar 2012 sind 74 Aussteller definitiv angemeldet, davon 21 aus dem Verpackungsbereich, 20 aus der Intralogistik, 14 aus dem Bereich Flurfördermittel, sechs aus dem Segment Kennzeichnen und Identifikation. Das sind deutlich mehr als zum gleichen Zeitpunkt im Vorjahr.

Dieses Jahr findet die PACK&MOVE bereits zum dritten Mal in der Messe Basel statt, und zwar wiederum gleichzeitig mit den beiden Industriemessen Swisstech und Prodex. Aufgrund der räumlichen Nähe der Messen erwarten die Aussteller auch Besucherinnen und Besucher der Parallelveranstaltungen. Das Konzept mit dem Mix aus Ausstellung, Forum und Networking hat sich bewährt und wird auch dieses Jahr fortgeführt.

«Nachhaltigkeit» allgegenwärtig

Das Thema «Nachhaltigkeit» wird an der PACK&MOVE 2012 gross geschrieben. An diesem Thema kommt heute kein Betrieb mehr vorbei. Ökonomische, ökologische und soziale Dimensionen gewinnen an Bedeutung. Wirtschaft, Politik und Forschung sind gefordert – insbesondere die Unternehmen der Verpackungs- und Logistikbranche. «Die Nachhaltigkeit ist zu einer wichtigen Aufgabe geworden, für die zunehmend Geld ausgegeben wird. Dadurch wird ein Bewusstseinswandel erfolgen», prognostizierte der Logistikspezialist Professor Wolfgang Stölzle anlässlich der letztjährigen PACK&MOVE – und er sollte recht behalten. Denn Nachhaltigkeit heisst für die Branche konkret: Prozessoptimierung, Innovation, integrierte Lösungen und Wirtschaftlichkeit. Jeder Aussteller ist in seinem Fachbereich mehr oder weniger davon tangiert und hat entsprechende Produkte, Dienstleistungen und Lösungsansätze.

Begleitveranstaltungen

Ergänzend zur Leistungsschau der Aussteller finden an der PACK&MOVE Begleitveranstaltungen statt. Vom 20. bis 23. November 2012 wird wiederum eine hoch qualifizierte Kundschaft erwartet.

GS1 Schweiz ist Kompetenzpartner, das Schweizerische Verpackungsinstitut (SVI) Fachpartner der PACK&MOVE. Weitere starke Branchenverbände sowie die Handelskammer beider Basel garantieren, dass sich die PACK&MOVE auch 2012 nahe am Markt bewegt. Unter anderen hat sich auch der Verband Swisslifter angemeldet. Er wird erstmals an einer Messe mit allen 14 Mitgliedfirmen teilnehmen. Da ein grosses Bedürfnis für Networking-Anlässe besteht, bieten wechselnde Gastgeber täglich entsprechende Apéros an.

Nach oben