gs1-neton-header-01.jpg

Herausforderungen für die Luftfrachtabfertigung

  • Freigegeben in Online Talk
  • Gelesen 178 mal

19. Januar 2021. Die Cargologic AG, der grösste Anbieter für Luftfrachtabfertigung in der Schweiz, rüstet für den Transport des sehnlichst erwarteten Corona-Impfstoffs mächtig auf. Der Fluhafen Zürich-Kloten übernimmt bei der Impfstoff-Logistik eine führende Rolle. Bis zu acht Tonnen Trockeneis pro Woche stehen zur Verfügung, um den Impfstoff bei Temperaturen von minus 70 Grad transportieren zu können. Über diese herausfordernden Zeit des Logistik-Managements spricht Marco Gredig, CEO von Cargologic im GS1 Online-Talk mit Jan Eberle.

zum Video...

 

Letzte Änderung amFreitag, 22. Januar 2021
Nach oben