gs1-neton-header-06.jpg

Köpfe in der Logistik

«Ich kann nun strukturierter arbeiten»

Auf der Suche nach einer Arbeit, die sich mit der Betreuung ihres Kindes vereinbaren liess, kam Dominique Sieber als Lastwagenfahrerin zum ersten Mal mit der Logistik in Kontakt. Heute arbeitet die gelernte kaufmännische Angestellte dank der Weiterbildung zur Logistikfachfrau als Transport-Disponentin.

weiterlesen ...

«Manchmal verstand ich nur Bahnhof»

Marco Suppa ist als Gruppenleiter des Patientenbegleitdienstes am Universitätsspital Zürich dafür verantwortlich, dass die Patienten zur richtigen Zeit an den richtigen Ort transportiert werden. Das dazu nötige logistische Wissen erwarb er sich im Lehrgang von GS1 Switzerland zum Logistikfachmann.

weiterlesen ...

«Der Lernstoff ist sehr umfangreich»

Sead Racipi meldete sich voller Elan, aber etwas arglos für den Lehrgang zum eidgenössisch diplomierten Supply Chain Manager an. Er absolvierte die anspruchsvolle Ausbildung gleichwohl und machte damit einen wichtigen Karriereschritt. 

weiterlesen ...

«Ich gehe mit der Entwicklung in der Logistik mit»

Als gelernter Kaufmann hatte Rolf Uhlmann in der Sanitärbranche verschiedene Funktionen inne. Dank seiner Weiterbildung zum eidgenössisch diplomierten Supply Chain Manager leitet er heute einen Standort der Firma Sanitas Troesch im bernischen Toffen.

weiterlesen ...

«Die Ausbildung gibt mir Sicherheit»

Innerhalb von fünf Jahren hat sich Mark Hohmann bei GS1 Switzerland zum Logistikfachmann und zum Logistikleiter weitergebildet. In der Logistik hat der 28-Jährige seinen Berufsweg gefunden.

weiterlesen ...

Ein Experte für Logistiklösungen

Hanspeter Harnisch: Ein Experte für LogistiklösungenHanspeter Harnisch koordiniert die Entwicklung von Software- und Hardware- Lösungen für Logistiker und ist bei GS1 Schweiz als Dozent für Distributionslogistik tätig. Das Hintergrundwissen für seine Laufbahn lieferte ihm die Weiterbildung zum Logistikleiter.

weiterlesen ...

Vom Lernenden zum Lehrenden

Thomas Nussbaumer - vom Logistikleiter zum Berufschullehrer.Dank seiner Weiterbildung zum Logistikleiter bei GS1 Schweiz konnte sich Thomas Nussbaumer ein zweites berufliches Standbein aufbauen: Er arbeitet seither als Fachkundelehrer an der Berufsfachschule.

weiterlesen ...

«Für mich steht der Mensch im Mittelpunkt.»

Er landete per Zufall in der Logistik und merkte schnell, dass hier sein berufliches Zuhause ist. Domenico Busceti hat sich bei GS1 Schweiz zum Logistikfachmann und Logistikleiter weitergebildet und leitet heute bei der Interregionalen Blutspende SRK den Bereich Logistik und Transporte.

weiterlesen ...

Überhaupt nicht abgehoben

Einst wusste Bruno Lifart nicht einmal, was Logistik ist. Heute ist der Maschineningenieur als Logistik- und Supply-Chain-Berater sowie Dozent bei GS1 Schweiz tätig. Und wenn der charismatische Mittfünfziger und passionierte Privatpilot in der Freizeit nicht in der Luft ist, steht er mit beiden Beinen fest auf dem Boden, ruhig und aufrecht.

weiterlesen ...

Viel Denkarbeit, viel Überzeugungsarbeit

Viel Denkarbeit, viel ÜberzeugungsarbeitMartin Gut hat das logistische Handwerk von der Pike auf gelernt. Der «logistische Sonderfall» Gesundheitswesen reizte ihn so sehr, dass er seine Karriereplanung darauf ausrichtete. Mit Esprit, Pragmatik und Ausdauer leitet er die Beschaffung und Logistik im Spital Thun.

weiterlesen ...