gs1-neton-header-04.jpg

Transport & Logistik

Durchstarten mit Starterkit 10

Sie möchten Ihre eigenen Produkte über Marktplätze wie Amazon, Ebay & Co. verkaufen? Nichts leichter als das. Das Starterkit 10 von GS1 Switzerland ermöglicht es Start-ups und Privatpersonen, die geforderte Produktidentifikation für den Online- und Offlinehandel zu erfüllen. Und mit der GTIN Registry ist die Verwaltung der Artikelnummern ein Kinderspiel.

weiterlesen ...

Grosse Pläne, grosse Schritte

Damit Lidl ab 2030 alle Schweizer Filialen ohne Nutzung fossiler Treibstoffe beliefern kann, setzt man auf Lkws mit Flüssiggasantrieb. Die notwendige Betankungsinfrastruktur und Lastwagenflotte baute der Retailer zusammen mit mehreren Logistikpartnern auf. Für diesen Pioniergeist erhielten die Unternehmen im Herbst 2019 den Swiss Logistics Award.

weiterlesen ...

«500 Tonnen Sondermüll pro Tag mussten weg»

Der Sondermüll der Deponie in Kölliken ist weggeräumt. Der Swiss Logistics Public Award 2019 von GS1 Switzerland ehrt die ingenieurtechnischen und logistischen Meisterleistungen, wie der Bau eines speziellen Verladeterminals und eine minutiös durchgeführte Chargenrückverfolgbarkeit, die dies möglich machten.

weiterlesen ...

Ein geniales Projekt

Nachhaltige Projekte im Ausstellungsbau sind selten – Aufbau, Abbau und ab in die Kehrichtverbrennung. Für kurze Zeit wird Glanz vermittelt und dem Konsumenten eine schöne Welt vorgegaukelt. Die EPAL (European Pallet Association) zeigt zur Themenwelt «Logistik erleben» im Verkehrshaus Luzern ein neues Konzept der Nachhaltigkeit mit Wiederverwendung sämtlicher Bauten und Produkte.

weiterlesen ...

«Logistik ist mehr als nur Lastwagen»

Andreas König, Geschäftsführer der Stiftung Logistik, setzt sich als Förderer und hervorragender Netzwerker mit Leidenschaft für die Schwerpunktausstellung «Logistik erleben!» im Verkehrshaus Luzern ein.

weiterlesen ...

Die Logistik kommt ins Verkehrshaus

Dank tatkräftiger Unterstützung durch Akteure und Unternehmen der Logistik – auch GS1 Switzerland ist dabei – zeigt das Verkehrshaus der Schweiz in Luzern den Besuchern einen spielerischen Zugang in die Welt der modernen Lieferketten.

weiterlesen ...

Die Zukunft greifbar machen und gestalten

Die Logistikmarktstudie 2019, erstellt von GS1 Switzerland und dem Institut für Supply Chain Management der Universität St. Gallen, erscheint nach 12 Jahren erstmals als Zukunftsstudie, die Unternehmen konkrete Tipps gibt.

weiterlesen ...

Supply Chains im Stresstest

Supply-Chain-Transparenz ist wichtig, reicht aber in der heutigen Zeit nicht mehr. Wer auf Supply-Chain-Störungen nur reagiert, hat ein Problem. Vorbeugendes Handeln ist notwendig.

weiterlesen ...