gs1-neton-header-04.jpg

Wo Apps Patienten dirigieren

Die Digitalisierung und Vernetzung von patientenbezogenen Prozessen im Gesundheitswesen – insbesondere im Spital – steigert die Effizienz und Patientensicherheit und hilft sparen. Die Medizininformatik der Berner Fachhochschule entwickelt Anwendungen, die Patienten durchs Gesundheitswesen leiten oder auf die korrekte Medikation achten. 

weiterlesen ...

Mehr als eine digitale Datenablage

Das elektronische Patientendossier (EPD) wird 2020 in der Schweiz verfügbar sein. Damit erhalten die Patientinnen und Patienten die Möglichkeit, ihre Unterlagen von Ärzten, Spitälern, Apotheken oder Pflegenden zu sammeln und all ihren Behandelnden zugänglich zu machen. 

weiterlesen ...

Digitalisierungsschub im Gesundheitswesen

Mit der Einführung des elektronischen Patientendossiers (EPD) sollen Gesundheitsinformationen besser zugänglich und die Behandlungsqualität gesteigert werden. Wie viele dieser Informationen liegen heute schon digital vor? Und wie wird sich das Datenvolumen im Schweizer Gesundheitswesen entwickeln? Gemeinsam mit der Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften (ZHAW) hat Swisscom Health Antworten auf diese und weitere Fragen gefunden. 

weiterlesen ...
Diesen RSS-Feed abonnieren