gs1-neton-header-09.jpg

Toyota Material Handling AG Schweiz

Toyota Material Handling bringt die hauseigene Li-Ion-Batterie auch ins Tiefkühlhaus. Nach dem äusserst erfolgreichen Launch des eigenen Toyota Li-Ion-Batterie- und Ladesystems vor zwei Jahren weitet Toyota Material Handling die Anwendung aus. Ab sofort wird diese Technologie auch im Tiefkühlbereich für bis zu –28 Grad Celsius anwendbar.

Die Toyota-Li-Ion-Batterie wird durch eigens entwickelte Wärmemodule auf Betriebstemperatur gehalten und so ist der Langzeiteinsatz im Tiefkühlbereich nun ebenfalls gewährleistet. Tiefe Temperaturen, zusätzliche Heizungen für Mitarbeiter und härteste Einsatzbedingungen für die Fahrzeuge müssen gemeistert werden. Durch die höhere Leistungsdichte und die Möglichkeit, das Gerät in kurzen Pausen auch direkt im Tiefkühlbereich zu laden, bleibt die Maschine auch ohne Batteriewechsel den ganzen Tag einsatzbereit. Die Toyota Li-Ion-Batterie ruft auch in der kühlen Umgebung die gleiche Leistung ab und bleibt komplett wartungsfrei.

Mit der Toyota Li-Ion-Technologie wird die Effizienz der heutigen Tiefkühl-Intralogistik massiv gesteigert, ist sich Pascal Dätwyler, Verkaufsleiter bei Toyota Material Handling Schweiz, sicher. «Der komplette Kühl- und Tiefkühlbereich ist eine spannende Herausforderung. Den Ruf nach einer neuen Batterielösung für die Kunden haben wir erhört und diese über die letzten Jahre im Feld eingehend getestet. Wir sind überzeugt, mit dieser Lösung im Tiefkühlhausbereich einen grossen Schritt Richtung Nachhaltigkeit und Effizienz leisten zu können, getreu unserer Vision ‹zero muda› (keine Verschwendung) für unsere Kunden», freut sich Pascal Dätwyler. 

Weitere Informationen
Toyota Material Handling Schweiz AG
Feldstrasse 62
 
CH-8180 Bülach
+41 (0)43 211 20 68
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.toyota-forklifts
 
Mehr in dieser Kategorie: « SAP Schweiz AG
Nach oben