gs1-neton-header-08.jpg

MDR UDI - Umsetzung rückt näher

Hersteller von Medizinprodukten müssen ihre Produkte weltweit eindeutig identifizieren, auszeichnen und zukünftig die Produktstammdaten in eine Datenbank eintragen. Gemäss Terminplan ist die Umsetzung der UDI Anforderungen ab April 2020 vorgesehen. 
 

Die Anforderungen für Auszeichnung der Medizinprodukte der Klasse III soll ab 2021, Klasse II ab 2023 und Klasse I ab 2025 verpflichtend sein. Produkte, welche nach diesem Datum produziert werden, müssen je nach Klasse mit UDI Device Identifier und UDI Production Identifier in menschen- und maschinenlesbarer Form ausgezeichnet sein.
Um Ihnen den Einstieg in die UDI zu erleichtern, bieten wir Ihnen eintägige Seminare an, um sich mit der UDI Umsetzung anhand des GS1 Systems vertraut zu machen. UDI ist nicht nur eine regulatorische Vorgabe, sondern auch eine Chance zur Optimierung der eigenen Supply Chain Prozesse inkl. Rückverfolgbarkeit. Gerne unterstützen wir Sie dabei, ihre Supply Chain Prozesse effizienter zu gestalten. Weitere Auskünfte erteilen Ihnen gerne Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Nach oben